WLAN Router im Test

Der WLAN Router ist das erste Modul. Von ihm ausgehend erhält der Nutzer bereits Zugriff auf das Internet via Funksignal. Wir haben WLAN Router getestet. mehr »

Unser Testsieger die AVM FRITZ! Box 7490 im WLAN – Test

Durch die vielen Funktionen des AVM FRITZ!Box 7490 WLANs entsteht eine Komplettlösung für Neueinsteiger und bestehende FRITZ!BOX-Nutzer. mehr »

WLAN Repeater im Test

Wenn das Signal mal nicht ankommt, gibt es zum Glück die Möglichkeit dies zu verstärken. Dazu benötigt man einen WLAN Repeater. mehr »

TP-Link TL-WR841N WLAN-Router unser Preistipp!

Für Einsteiger und Pfennigfuchser ist er die ideale Lösung. Der TP-Link TL-WR841ND WLAN-Router ist in der Netzgemeinde mehr als nur bekannt. mehr »

AVM FRITZ!WLAN Repeater 310 unser Topseller im WLAN Test

Der AVM Repeater 310 ist auf einfachste Art zu installieren und ist sofort betriebsbereit. Beste Verbindung bei optimaler Bedienungsfreundlichkeit. Wir empfehlen diesen Topseller! mehr »

 

WLAN Netzwerk einrichten

Das kabellose Surfvergnügen ist in der heutigen Zeit ein Standard, sowohl in den eigenen vier Wänden, als auch im Büro. Einrichtung WLAN Netzwerk Die Vorteile liegen hier klar auf der Hand, denn ohne unschöne Kabelstrecken und einem Maximum an Flexibilität ist das WLAN zu Recht die beliebteste Lösung für den Internetzugang. Insbesondere Nutzer von Smartphones und Notebooks wissen dies zu schätzen. Doch nicht selten, bereitet die Einrichtung einer vollständigen WLAN-Netzwerkes dem Verbraucher Kopfzerbrechen, da nach wie vor das Schreckgespenst der Komplexität umherirrt. Dabei ist die Einrichtung heut zu Tage nicht nur für Profis kinderleicht.

Die richtige Hardware

Meist werden alle grundlegenden Geräte vom jeweiligen DSL-Anbieter mitgeliefert. Um ein Netzwerk, und somit mehrere Geräte an einen Internetanschluss zu binden, einzurichten, ist der so genannte Router die Basis. Oftmals haben diese bereits diverse Tools mit an Bord, welche meist auf eine automatische Erkennung von weiteren Geräten hinauslaufen.

Assistenzsysteme nutzen

Nicht nur die namhaften Hersteller wie AVM Fritz oder TP-Link, sondern mittlerweise nahezu jeder Anbieter bringen mittlerweile Programme zur Unterstützung bei der Einrichtung mit. In Schritt-für-Schritt-Anleitungen werden hierbei mit dem Nutzer alle einzelnen Etappen bis zur Kopplung aller Geräte an das Netzwerk durchgegangen. Somit ist die Einrichtung eines WLAN-Netzwerkes keine Frage des Fachwissens, sondern nur noch einer nach Geduld und Sorgfältigkeit.

Sicherheit

Auch die Sicherheit ist ein absolutes Muss bei der Einrichtung des WLAN-Netzwerkes. Gelegentlich bereits bei der Installation, spätestens jedoch bei der Einrichtung können und sollten entsprechende Sicherheitsstandards eingestellt werden. Die nachträgliche Einrichtung ist nicht ungleich komplexer, sie wird auch in den meisten Fällen vernachlässigt.

Fazit

Die Anbieter von WLAN-Netzwerken arbeiten mehr denn je kundenorientiert. Zusatzprogramme und Hardware sind darauf ausgelegt, den schnellen Zugang zum Internet zu finden. Sollte es doch einmal sein, dass das WLAN Signal nicht überall verfügbar ist, dann sollte man einen DLAN Adapter in Erwägung ziehen.